0
ZUSAMMENKOMMEN IST EIN BEGINN,
ZUSAMMENBLEIBEN EIN FORTSCHRITT,
ZUSAMMENARBEITEN EIN ERFOLG.
HENRY FORD
Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Sichtbarkeit von KNRBB-Netzwerkpartnern in Polen

Zur Unterstützung bei der Sichtbarkeit von KNRBB-Netzwerkpartnern und Berliner bahnaffinen Unternehmen, die entweder bereits in Polen aktiv sind oder ihren Markteintritt vorbereiten, haben wir in Zusammenarbeit mit dem Herausgeber der führenden polnischen Branchenzeitschrift "Rynek Kolejowy" ein Sonderangebot für das Jahr 2018 anzubieten.
Sonderangebote für Veröffentlichungen der KNRBB-Netzwerkpartnern in der polnischen Bahnfachpresse "Rynek Kolejowy"
(ca.. 670.3 kByte)

Neuer Netzwerkpartner seit: 01.11.2017

Svoboda Entwicklungs GmbH & CoKG
www.svoent.at

Neuer Netzwerkpartner seit: 01.10.2017

Spherea GmbH
www.spherea.de

Betreuung des Büros am Hauptsitz in Brandenburg an der Havel ab September 2017

Wir verabschieden Frau Melanie Jerke ab September 2017 bis voraussichtlich Oktober 2018 in den Mutterschutz mit anschließender Elternzeit und wünschen Ihr alles Gute.
Ihr Ansprechpartner

Neuer Netzwerkpartner seit: 01.08.2017

Freelance Partner
www.freelance-partner.de

Neuer Netzwerkpartner seit: 01.07.2017

Informatik Consulting Systems AG
www.ics-ag.de

Neuer Netzwerkpartner seit: 01.07.2017

waggonservice WSG mbH
www.waggonservice.com

Neuer Netzwerkpartner seit: 01.07.2017

Cybertec Schönig & Schönig GmbH
www.cybertec.at

KNRBB, quo vadis?! Workshop mit Kooperationspartnern am 20.06.2017, Brandenburg an der Havel

Die KNRBB will künftig noch besser auf die Anforderungen und Interessen ihrer Netzwerkpartner eingehen. In Vorbereitung dazu wird der Fachbereich Marketing-Innovation-System Bahn der Technischen Hochschule Brandenburg (Prof. Uwe Höft) im Rahmen eines Projekts die "Erwartungen und Ausgestaltung der Leistungsangebote des Kompetenznetz Rail Berlin-Brandenburg (KNRBB)" untersuchen.

Konkret wollten wir in einem ersten Schritt am 20.06.2017 gemeinsam mit ausgewählten Kooperationspartnern im Rahmen einer Gruppendiskussion herausfinden, welche Erwartungen und Interessen unsere Partner an die KNRBB haben. In angeregter Diskussion wurde gemeinsam analysiert, wie die Leistungsangebote des KNRBB in Zukunft ausgestaltet sowie auch finanziert (!) werden können und wie Win-Win-Situationen entstehen. Folgen werden noch Telefoninterviews. Mit der Auswertung ist ab September 2017 zu rechnen.

Für alle, die nicht am 20.06.2017 dabei waren: hier finden Sie den Leitfaden der Gruppendiskussion. Wir möchten Sie ausdrücklich ermuntern, uns Ihre Hinweise, Ideen und Anregungen jederzeit mitzuteilen - per Telefon oder E-Mail.

Leitfaden Gruppendiskussion 20.06.2017
(ca.. 411 kByte)

Neuer Netzwerkpartner seit: 01.04.2017

H. Cegielski - Fabryka Pojazdów Szynowych Sp. z o.o.
www.fpspoznan.pl

Neuer Netzwerkpartner seit: 01.04.2017

MINDA Industrieanlagen GmbH
www.minda.de/tangermuende

Neuer Netzwerkpartner seit: 01.03.2017

ime Elektrotechnik GmbH
www.ime.eu

Neuer Netzwerkpartner seit: 01.01.2017

MDRI-Magnetic Devices & Research for Industries GmbH
www.magnetic-devices.com

Neuer Netzwerkpartner seit: 01.01.2017

Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH
www.knorr-bremse.com
Kompetenznetz Rail Berlin-Brandenburg GmbH
Friedrich-Franz-Straße 19
D-14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: +49 (0) 3381 80 40 24 10
Fax: +49 (0) 3381 80 40 24 19
E-Mail: info@knrbb-gmbh.de

Steuer-Nr. 048/112/02474
HRB 24569 Potsdam
USt-IDNr. DE279271360